Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen
Rezept_II.jpg

Sansibars Wiesn Antipasti

Vorspeise

Rezept für 4 Personen
Zubereitungszeit: 120 Minuten + 4 Stunden Kühlzeit
Schwierigkeitsgrad: mittel

ZUBEREITUNG

Für die Schinkensülze:

Zuerst die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 

In einem Topf Brühe, Apfel-Essig und 3 EL Zucker erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Gelatine ausdrücken und in der Brühe auflösen, anschließend abkühlen lassen.

Derweil den Meerrettich schälen und denach grob raspeln.

Zur Vorbereitung eine Kastenform (1 Liter) mit Klarsichtfolien auslegen und kaltstellen.

Die Petersilie waschen und fein hacken. Den Schinken in Würfel schneiden und mit der Hälfte der gehackten Petersilie und dem geraspelten Meerrettich mischen.

Alle Zutaten vorsichtig in die Form geben und mit der Gelierflüssigkeit begießen, bis alles bedeckt ist. Die Schinkensülze mindestens 4 – 6 Stunden, am besten über Nacht, fest werden lassen.

Für die Vinaigrette die Zwiebeln schälen und fein hacken.

Den Obst-Essig mit dem restlichen Zucker, Senf, Salz und Pfeffer verrühren und anschließend 6 EL Olivenöl darunter rühren. Zum Schluss die restliche Petersilie mit den Zwiebelwürfeln unterheben und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sülze aus der Form stürzen und auf einer Platte anrichten. Mit der Zwiebel-Vinaigrette marinieren und mit Petersilie, Tomaten und Ei nach Belieben dekorieren.

 

Für den Wurstsalat:

Zuerst werden die Fleischwurst und Essiggurken in dünne Streifen geschnitten. Die Lauchringe und den Schnittlauch in feine Ringe schneiden.

Für die Vinaigrette Olivenöl, Essig, Senf und Gewürze miteinander mischen und zu den anderen Zutaten geben. Das Ganze ca. 30 Minuten ziehen lassen 

 
 
Für die Süße Senf Mousse:
 
Den Weichkäse zusammen mit dem Frischkäse und Crème fraîche im Mixer aufschlagen. Danach den süßen Senf und Gewürze hinzugeben und unterrühren.
150g Sahne aufschlagen.
Die 3 Blatt Gelantine einweichen und mit den restlichen 50 g Sahne und 4 EL der gewürzten Käsemasse erhitzen. Danach die restliche Käsemasse zusammen mit der Schlagsahne unterheben.
 
Einen großen Topf Wasser mit Salz und Lorbeerblätter erhitzen, jedoch nicht aufkochen.
Die Weisswürste für 15 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.
 
Die Weisswürste mit warmen Brezeln und Senfmousse servieren.
  
 
Für die Leberkäsesemmel:
 
Die Laugenbrötchen in der Mitte durchschneiden und großzügig mit Butter bestreichen.
Die Leberkäse-Scheiben von beiden Seiten in der Pfanne anbraten und auf einem Blatt Küchenrolle ablegen, um das überschüssige Fett abtropfen zu lassen.
Je nach Gusto den süßen Senf auf den Leberkäse geben und zwischen die Laugenbrötchenhälften legen.
 
An Guadn!

ZUTATEN

Für die Schinkensülze:
(für eine Kastenform Inhalt 1 Liter)
 
10 Blatt weiße Gelatine 
500 m l Fleischbrühe 
250 ml Apfel-Essig 
4 EL Zucker 
50 g Meerrettich (am Stück)
2 Bund glatte Petersilie 
500 g gekochter Schinken oder Kasseler 
2 rote Zwiebeln
6 EL Obst-Essig 
Petersilie, Eischeibe und Tomate 
 
 
 
Für den Wurstsalat:
 
500 g Fleischwurst
2 – 3 Lauchzwiebeln
150 g Gewürzgurken
6 Halme Schnittlauch
 
 
Für die süße Senfmousse:
 
100 g weicher Brie oder Camembert (je nach Geschmack)
100 g Crème fraîche
100 g Frischkäse
Sansibar Flor de Sal
Cayennepfeffer
3 Blatt Gelantine
200 g Sahne
8 Weisswürste
Lorbeerblätter
4 Brezeln
 
 
Für die Leberkäsesemmel:
 
4 Scheiben grober Leberkäse
4 Laugenbrötchen
Butter
 

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Exclusive-Partner

Kontakt

Restaurant Sansibar
Inh. Herbert Seckler
Hörnumer Straße 80
25980 Sylt / OT Rantum

Öffnungszeiten:
täglich 10:30 Uhr bis OpenEnd

Tischreservierung:
04651 / 96 46 46
nur telefonisch möglich ab 12 Uhr.

Service:
04651 / 96 46 36