Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

2014 A. Gaja Vistamare 0,75l

€ 46,50
€ 62,00 / l
inkl. ges. MwSt.
0.75l
  • Produkt weiterempfehlen

Produktdetails

Ca’Marcanda, eines der beiden toskanischen Weingüter von Angelo Gaja, hat bereits in der Vergangenheit sein ganz eigenes Niveau im italienischen Weinbau geschaffen. Die lebende Legende, Angelo Gaja, beweist auch in Bolgheri, welch tiefgründiges Feingefühl für Wein in ihm steckt.

Neben der spannenden Entstehungsgeschichte des Weinguts sind die Geschichten hinter den Etiketten und Namen der Weine ebenfalls interessant. Das markante Etikett erinnert symbolisch und stilisiert an die Perspektive der Zypressen des Bolgheri-Boulevards, der sich mit dem Horizont kreuzt und für die Region absolut sinnbildlich ist. Wie kann man einer ganzen Region also mehr Tribut zollen, als Sie auf dem Etikett zu verewigen?

Die Namen der Ca’Marcanda’schen Weine sind hingegen autobiografischer Natur: „Ca’marcanda“ (das Haus der endlosen Verhandlungen) gedenkt dem beschwerlichen Weg, den Angelo Gaja gehen musste, bis das Weingut endlich sein Eigentum wurde. 

„Magari“ (der Ausruf „Wenn doch nur“) stammt von der tiefen Hoffnung und Sehnsucht nach besagtem Neuland, die in Angelo Gaja ruhte. Und zu guter Letzt „Promis“ (das Versprechen), dass Angelo Gaja zukünftig voller Dankbarkeit und mit bestem Wissen und Gewissen auch dort epische Weine produzieren wird. 

 

Bei dem einzigen Weisswein, dem „Vistamare“, bezieht sich der Name hingegen mehr auf die Lage. Der Weinberg liegt an einem lieblichen Hang mit Blick auf die tyrrhenische Küste und profitiert von der großen Leuchtkraft des Meeres und der steten Brise. Dieser „Meerblick“ und das Strahlen des Meeres spiegelt sich im leuchtenden Türkis des Etiketts wieder.

 

Der 2014er „Vistamare“ überzeugt durch die frische, kräutrige Kombination aus Vermentino und Viognier, die mit bemerkenswerter Komplexität und Rundheit auftrumpfen. Tiefe, reife Fruchtnoten von Pfirsich und Aprikose vereinen sich mit frischen Salbeinoten und einer für die Küstenregion typischen Salzigkeit. Dabei zeigt sich der raffinierte Ausbau beider Weine. Der Vermentino wurde konsequent im Stahltank vergoren und gereift, was die Frucht und Frische erhält. Der Viognier wurde sortentypisch im Eichenholz ausgebaut und bringt die nötige Tiefe und Volumen in den Wein. Gemeinsam entsteht so ein Wein, der einen innerlich an die italienische Mittelmeerküste versetzt und sich bestens zu kräftigen Fisch- und Krustentier-Gängen genießen lässt.

Weisswein
Jahr 2014
Land Italien
Alkoholgehalt 13,0% Vol.
Weingut Ca' Marcanda
Weinregion Bolgheri
Flaschengröße Normalflasche, Eintel
Rebsorte(n) Viognier
Vermentino

Weitere Informationen

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inverkehrbringer:
A. Segnitz & Co. GmbH | Löwenhof | 28844 Weyhe

Lieferzeit

3 - 6 Werktage (Montag bis Freitag)

Artikelnummer

10000319

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Exclusive-Partner

Kontakt

Restaurant Sansibar
Inh. Herbert Seckler
Hörnumer Straße 80
25980 Sylt / OT Rantum

Öffnungszeiten:
täglich 10:30 Uhr bis OpenEnd

Tischreservierung:
04651 / 96 46 46
nur telefonisch möglich ab 12 Uhr.

Service:
04651 / 96 46 36