Zum Inhalt springen Zum Navigationsmenü springen

2010er Ronchi di Cialla Pignolo 0,75Ltr

€ 19,25
€ 27,50
€ 25,67 / l
inkl. ges. MwSt., zzgl. Versand
0.75l
  • Produkt weiterempfehlen

Produktdetails

Vor etwa 50 Jahren entschied sich die Familie Rapuzzi ein Weingut im friaulischen Cialla in der Gemeinde Prepotto, genauer genommen der Weinregion Colli Orientali del Friaul, zu kaufen und dort Wein zu produzieren. So weit so unspektakulär. ABER – sie hatten nicht nur den Anspruch gute Weine zu keltern, sondern sie wollten Reben aus längst vergangenen Zeit wieder zu neuem Glanz verhelfen. Neben Sorten wie dem Peduncolo (Refosco), Ribolla, Verduzzo und Picolit, ist das große Aushängeschild dieses Weinguts der Schioppettino; eine Rebsorte, die bereits seit Ende des 11. Jhd. bekannt war, allerdings als ausgestorben galt. Es bedurfte viel Arbeit und gutes Zureden, damit diese Sorte wieder in der Region zugelassen werden konnte, denn schließlich existierte sie laut Aufsichtsbehörden nicht mehr. Doch was lange währt, wird endlich gut und seit 1989 ist Schioppettino sogar eine geschützte Marke des Friauls.

Noch heute ist das Weingut Ronchi di Cialla als einziges in Italien bekannt, welches Weine aus diesen ursprünglichen Rebsorten produziert.

Aber nicht nur, dass sie der Erhaltung der vegetativen Vielfalt verhalfen, auch sie profitierten von dieser Tat: obgleich bereits Jahrhunderte zuvor gelobt, stellte sich heraus, dass die Rebsorte Schioppettino tatsächlich Weine von sensationelle Eleganz, Finesse und Komplexität hervorbrachte. So entwickelte sich das Weingut zu einem Vorbild für exellente Weinen aus autochthonen Rebsorten.

Dank der Familie Rapuzzi wurde auch der Pignolo 1970 wieder zum Leben erweckt und dankt es ihnen mit abgerundeten, dichten Weinen. Der Name bedeutet soviel wie „kleinlich – penibel“ und in gewisser Weise lässt sich dies auch auf die Stilistik der Weine übertragen. Verglichen mit dem Schioppettino bringt diese Sorte weiche, samtig Rotweine von enormer Dichte hervor, die weniger mediterran dafür mehr mit dem Stil der mitteleuropäischen großen Weine vergleichbar sind. In dunklem Granatrot und mit Anklang dunkler Beeren und Vanille schmeichelt er am Gaumen ohne jedoch Frische zu verlieren. Jede Nuance und jeder Akzent scheint penibelst ausgesucht.

Der 2010er Jahrgang wurde einer 2-jährigen Reifung in französischen Barriques unterzogen und präsentiert sich sehr kompakt und fruchtbetont im Glas. 

Rotwein
Jahr 2010
Land Italien
Weingut Ronchi di Cialla
Alkoholgehalt 14% Vol.

Weitere Informationen

Allergenhinweis: enthält Sulfite

Inverkehrbringer:
Azienda Vinicola Ronchi di Cialla | Via Cialla, 47 | IT-33040 Udine

Lieferzeit

1 - 3 Werktage (Montag bis Freitag)

Artikelnummer

8154

Unsere Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Exclusive-Partner

Kontakt

Restaurant Sansibar
Inhaber Herbert Seckler
Hörnumer Straße 80
25980 Sylt / OT Rantum

Öffnungszeiten:
täglich 10:30 Uhr bis OpenEnd

Tischreservierung:
04651 / 96 46 46
nur telefonisch möglich ab 12 Uhr.